Mitarbeiter im Bereich Service Dokumentation - Klassifizierung (m/w/d)

  • Leipzig, Maximilianallee

GDMcom ist Experte für leistungsstarke Telekommunikationslösungen und zuverlässige Dokumentation in der Energiebranche. Als Tochterunternehmen der ONTRAS Gastransport GmbH planen, errichten, betreuen und dokumentieren wir die technische Infrastruktur für die Versorgungsanlagen und Leitungsnetze unserer Kunden – mit stetigem Erfolg, der für uns immer eine Gemeinschaftsarbeit ist.
 
Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten wir daher nicht nur interessante Herausforderungen, sondern auch ein soziales Arbeitsumfeld, Kollegialität und die aktive Förderung ihrer Fähigkeiten. Werden Sie Teil unseres Mitarbeiterteams und gehen Sie gemeinsam mit uns auf Erfolgskurs.

Für unseren Standort Leipzig suchen wir kurzfristig Mitarbeiter im Bereich Service Dokumentation - Klassifizierung (m/w/d).

Ihre Aufgaben:

  • Sie prüfen, klassifizieren und digitalisieren technische Dokumente von Anlagen aus der Versorgungswirtschaft, wie zum Beispiel Rohrbücher, Prüfzeugnisse oder Sachverständigenbescheinigungen.
  • Sie tragen in einem Team mit dazu bei, dass stets aktuelle Anlagendokumente in den Datenbanken unserer Dokumentationssysteme vorgehalten werden.
  • Sie prüfen die Aktualität der Dokumente - unter anderem, indem Sie sich bei Bedarf eng mit den Anlagenverantwortlichen abstimmen.

Ihr Profil:

  • Sie sind Ingenieur, Techniker oder haben eine Berufsausbildung in einer technischen Fachrichtung abgeschlossen.
  • Sie besitzen Kenntnisse über Anlagen der Versorgungswirtschaft im Allgemeinen oder über gastechnische Anlagen im Speziellen.
  • Sie verfügen idealerweise über Kenntnisse in der Anwendung von CAD- und Dokumentenmanagement-systemen.
  • Sie sind im Besitz eines PKW-Führerscheins und bereit zu gelegentlichen Dienstreisen.

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in einem wachsenden dynamischen Unternehmen
  • interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit einer umfassenden Einarbeitung
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine leistungsgerechte Entlohnung bei 13 Gehältern
  • eine 39-Stunden-Woche mit Gleitzeit
  • 30 Tage Urlaub und zusätzlich bezahlte Freistellungen für den 24. und 31.12.
  • direkte Auszahlung der Verpflegungsmehraufwendungen im Rahmen der Reisekostenabrechnung
  • weitere umfangreiche Sozialleistungen in einem familienfreundlichen Umfeld